Dr. Mark Benecke


Mark Oliver Benecke (born August 26, 1970 in Rosenheim) is a German criminal biologist, specialist in forensic entomology and politician. He is chairman of the state association of North Rhine-Westphalia of the party “Die PARTEI” and regularly stands for them as a candidate in elections.

Benecke is called upon as a publicly appointed and sworn expert to evaluate biological traces of suspected violent crimes with fatal consequences. He is also a trainer at German police schools and a visiting professor in the United States, Vietnam, Colombia and the Philippines. In the late 1990s, Benecke was employed as a forensic biologist in the Office of Chief Medical Examiner (Institute for Forensic Medicine) in Manhattan.

The National Geographic Channel, History Channel and n-tv have already reported in detail on some of his cases. Benecke is also known to the broader public through his guest comments in the television series Medical Detectives (VOX, RTL Nitro) and Autopsy - Mysterious Deaths (RTL II), which shows the investigation of real criminal cases and focuses on the mostly scientific methods used. There he explains the scientific background in a generally understandable way.

Benecke has published several popular science books, including on criminal cases, criminal biology and aging from a biomedical perspective. He also published children's experiment kits and books for Ravensburger and Oetinger, among others. Several of his books achieved high placements on the Spiegel bestseller list and have been translated into many languages. His former wife, the criminal psychologist Lydia Benecke, is a co-author of some of his books.

He is also guest editor for Forensic Science International (Forensic Entomology Special Issue) and was a member of the Science Council of the Society for the Scientific Investigation of Parasciences. He published books and articles in the magazines Skeptical Inquirer and Kriminalistik on unusual topics such as spontaneous self-ignition, blood miracles (together with ZDF), vampires, magnetic mountains and others.
Mark Oliver Benecke (* 26. August 1970 in Rosenheim) ist ein deutscher Kriminalbiologe, Spezialist für forensische Entomologie und Politiker. Er ist Vorsitzender des Landesverbandes Nordrhein-Westfalen der Partei „Die PARTEI“ und tritt für sie regelmäßig bei Wahlen als Kandidat an.

Benecke wird als öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger herangezogen, um biologische Spuren bei vermuteten Gewaltverbrechen mit Todesfolgen auszuwerten. Er ist darüber hinaus Ausbilder an deutschen Polizeischulen sowie Gastdozent in den Vereinigten Staaten, Vietnam, Kolumbien und auf den Philippinen. Ende der 1990er Jahre war Benecke als Kriminalbiologe im Office of Chief Medical Examiner (Institut für Rechtsmedizin) in Manhattan angestellt.

Die Fernsehsender National Geographic Channel, History Channel und n-tv berichteten bereits ausführlich über einige seiner Fälle. Der breiteren Öffentlichkeit ist Benecke auch durch seine Gastkommentare in den Fernsehserien Medical Detectives (VOX, RTL Nitro) und Autopsie – Mysteriöse Todesfälle (RTL II) bekannt, welche die Aufklärung realer Kriminalfälle zeigt und die hierbei eingesetzten, meist wissenschaftlichen Methoden in den Mittelpunkt stellt. Er erklärt dort allgemeinverständlich wissenschaftliche Hintergründe.

Benecke veröffentlichte mehrere populärwissenschaftliche Bücher, unter anderem über Kriminalfälle, Kriminalbiologie und das Altern aus biomedizinischer Sicht. Darüber hinaus gab er unter anderem für Ravensburger und Oetinger Kinder-Experimentierkästen und -bücher heraus. Mehrere seiner Bücher erreichten in der Spiegel-Bestsellerliste hohe Platzierungen und wurden in viele Sprachen übersetzt. Seine ehemalige Ehefrau, die Kriminalpsychologin Lydia Benecke, ist Mitautorin einiger seiner Bücher.

Er ist außerdem Gastherausgeber für die Forensic Science International (Forensic Entomology Special Issue) und war Mitglied im Wissenschaftsrat der Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften. Er veröffentlichte Bücher und Artikel in den Zeitschriften Skeptical Inquirer und Kriminalistik zu ausgefallenen Themen wie Spontane Selbstentzündung, Blutwunder (zusammen mit dem ZDF) Vampire, magnetische Berge und anderes.