ALIENS: LAST STAND

ALIENS: LAST STAND is a fan made film by German directors Felix Berner and Dieter Joppich. Berner and Joppich who are both sci-fi-enthusiasts and fans of the ALIEN-franchise started filming in 2017. They were supported by the German Colonial Marines, a Germany-based group of ALIEN-fans founded by Berner in 2016. The two filmmakers filmed most of the material in front of a greenscreen.

ALIENS: LAST STAND takes place on board the military ship USS. Yotumo where Sgt. Davis (played by Ricco Ross from the movie ALIENS) sends out a distress signal into space. A troop of marine raiders stationed on moon LV-446 head immediately towards the USS. Yotumo. Little do they know that arriving on board of the ship will not only seal their fate but also end their lives.

Deep inside the ship there are creatures already lurking for their next prey. Will the marines survive against the xenomorphs? And how did Sgt. Davis manage to send a distress signal in the first place? Reload your pulse rifles and buckle up, because in space nobody can hear you scream.

ALIENS: LAST STAND is a self-financed fan film that wants to honor the original films. The story is straight forward, and the focus is on the costumes and the dark atmosphere.
ALIENS: LAST STAND ist ein Fan-Film der deutschen Filmemacher Felix Berner und Dieter Joppich. Berner und Joppich, die beide Sci-Fi-Enthusiasten und Liebhaber des ALIEN-Franchise sind, begannen 2017 mit den Dreharbeiten. Unterstützt wurden sie dabei u.a. von den German Colonial Marines, einer deutschen Gruppe ALIEN-Fans, die 2016 von Felix Berner gegründet wurde (für weitere Infos s. unten) mit denen die beiden Filmemacher vor einem Greenscreen filmten.

ALIENS: LAST STAND spielt an Bord des Militärschiffes USS. Yotumo auf der Sergeant Davis (Ricco Ross, bekannt aus ALIENS von James Cameron) einen Notruf in die Weiten des Alls entsendet. Eine Truppe Marine Raiders, die auf dem nahegelegenen Mond LV-446 stationiert ist, macht sich auf den Weg zur U.S.S. Yotumo. Noch ahnen sie nicht, welche folgenschweren Konsequenzen das für sie haben wird und dass sie ihr Schicksal mit dem Betreten des Schiffes besiegeln.

Im Inneren der Yotumo lauern Kreaturen bereits auf ihre nächste Beute. Werden die Marines gegen die Xenomorphs bestehen können? Und wie ist es Sgt. Davis gelungen einen Notruf abzusetzen? Ladet eure Pulsgewehre und schnallt euch an, denn im Weltraum hört euch niemand schreien.

Bei ALIENS: LAST STAND handelt es sich um einen selbstfinanzierten Fanfilm, der den Originalfilmen die Ehre erweisen will. Die Geschichte ist geradlinig und der Fokus liegt auf den Kostümen und der düsteren Atmosphäre.
FELIX BERNER

Felix Berner
DESIGNER / FILMMAKER / PHOTOGRAPHER
GER.C.M.R / GERMAN COLONIAL MARINE RAIDER
Service Number: A01/TQ0.0.12149E1
DIETER JOPPICH

Dieter Joppich
CGI ARTIST / VISUAL EFFECTS
ANDROID / synthetic human
Hyperdyne Systems 120-A/2


SUPPORT US

This film is made by fans for fans. The entire project was financed and produced by Felix Berner. All expenses (around 3,500 euros) were paid by Felix out of his own pocket, from his private money, to realize this fan film and to make his dream come true. Since this film is 100% NON-Profit and is NOT intended for sale, this project lives by your applause alone. You can help by sharing the film. Spread it via the Internet. Do you have a blog, Facebook or Instagram? Then write about us, link us, share the film. You will find a downloadable "promo pack" attached, with pictures and material that help you to share our project.

Promo pack: www.felixberner.de/prmo.zip
Our domain: www.colonialmrines.de
On Vimeo: www.vimeo.com/felixberner
On Yotube: www.youtube.com/felixberner
UNTERSTÜZT UNS

Dieser Film ist von Fans für Fans gemacht. Das komplette Projekt wurde von Felix Berner finanziert und produziert. Alle Ausgaben (um die 3.500 Euro) wurden von Felix aus eigener Tasche gezahlt, von seinem privaten Geld, um diesen Fan-Film zu realisieren und seinen Traum wahr zu machen. Da dieser Film 100% NON-Profit ist und daher NICHT verkauft bzw. zu Geld gemacht wird, lebt dieses Projekt einzig und allein von eurem Applaus. Ihr könnt helfen, indem Ihr den Film teilt und verbreitet. Habt ihr einen Blog, eine Facebook- oder Instagram-Seite? Dann schreibt über uns, verlinkt uns, teilt den Film. Hierzu steht euch das Bild- und Video-Material aus diesem "Promo-Pack" zur Verfügung.

Promo pack: www.felixberner.de/prmo.zip
Our domain: www.colonialmrines.de
On Vimeo: www.vimeo.com/felixberner
On Yotube: www.youtube.com/felixberner

THE GERMAN COLONIAL MARINES


ORIGIN

Felix Berner is a massive ALIEN(S) fan and owner of many ALIEN-related items and replicas, including two full metal pulse rifles and four aluminum armors made by the official creator Terry English. In 2015/2016 Felix founded the German Colonial Marines, a group of fans united by a passion for the Marines from James Cameron's movie "ALIENS". They are owners and creators of many costumes, movie props and replicas.

The "German Colonial Marines", short "GER.C.M." consist of German-speaking fans of the ALIEN saga with a special and at the same time insatiable passion for the "Colonial Marines",a badass military troop, which in the movie ALIEN fought alongside Ellen Ripley against hordes of alien drones. In addition to the excellent casting, the gripping story and the grandiose look of the film the Colonial Marines really stood out, which the GER.C.M are fully committed to.

The GER.C.M. are passionate collectors and hobbyists united by the fascination and love for Cameron's dark TechNoir. Before the German Colonial Marines were founded, their members were only active individually and scattered around the country. Felix Berner wanted to change that and united the fans into a group following the motto "Together we are strong". The German Colonial Marines want to be a pool for German-speaking fans of the Alien series and bring together what belongs together. For more info: GER.C.M.
URSPRUNG

Felix Berner ist ein großer ALIEN(S)-Fan und Besitzer vieler ALIEN-bezogener Gegenstände und Repliken, darunter zwei Metall-Pulse Rifles und vier Aluminium-Rüstungen des offiziellen Schöpfers Terry English. 2015/2016 gründete Felix die German Colonial Marines. Sie alle eint die Leidenschaft für die Marines aus James Camerons Film "ALIENS". Die GER.C.M. sind Besitzer und Erschaffer vieler Kostüme, Filmrequisiten und Repliken.

Die "German Colonial Marines", kurz "GER.C.M." bestehen aus deutschsprachigen Fans der ALIEN Saga mit einer besonderen und zugleich unstillbaren Passion für die "Colonial Marines", einer knallharten Truppe, welche in dem Film ALIENS an der Seite von Ellen Ripley gegen Horden von Alien-Drohnen kämpften. Neben dem damaligen exzellenten Casting, der packenden Geschichte und grandiosen Optik des Films stachen besonders die Colonial Marines hervor.

Die GER.C.M. sind leidenschaftliche Sammler und Bastler, geeint durch die Faszination und Liebe für Camerons düsteres TechNoir Werk. Die German Colonial Marines gibt es offiziell seit 2016. Davor waren die heutigen Mitglieder nur einzeln und verstreut aktiv. Dies wollte Felix Berner ändern und vereinte die Fans zu einer Gruppe, ganz nach dem Motto "Zusammen sind wir stark". Die Gruppierung möchte eine Anlaufstelle sein für deutschsprachige Fans der Alien-Reihe und zusammenführen, was zusammengehört! Mehr Infos unter: GER.C.M. GER.C.M.



CONTACT

If you have any questions or feedback feel free to write us via this contact form. Mails will be sent directly to Felix Berner, the producer of this project. Be kind and do not send spam.
KONTAKT

Wenn du Fragen oder Feedback hast, kannst du uns über dieses Kontakt-Formular schreiben. Mails werden direkt an Felix Berner, den Produzenten dieses Projekts, gesendet. Sei nett und schick uns bitte keinen SPAM!






THE CAST